AGB

Grundsätzliches:

Allen Lieferungen und Leistungen der Firma „bourbon-vanille.net“ aufgrund von Onlinebestellungen über das Internet liegen diese Geschäftsbedingungen zugrunde. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von bourbon-vanille.net sowie der Schriftform; dies gilt auch für eine Abbedingung des Schriftformerfordernisses. Aus einem stillschweigenden Verzicht auf die Beachtung der Schriftform in der Vergangenheit und Zukunft kann kein grundsätzlicher Verzicht auf die Geltung der nachfolgenden Bestimmungen hergeleitet werden. Von den nachfolgenden Regelungen abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers, Abnehmers oder Vertragspartners sind nicht bindend, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde. Lieferungs- und Leistungsverträge werden erst nach Bestätigung durch uns verbindlich. Offensichtliche Unrichtigkeiten, Schreib- oder Rechenfehler berechtigen uns jederzeit zur Berichtigung ohne Verlust der Rechtsverbindlichkeit. Kommt der Vertragspartner mit seinen Gegenleistungen oder Mitwirkungsverpflichtungen in Verzug, so sind wir berechtigt, die weitere Ausführung von Verträgen einzustellen, bis der Vertragspartner seine ihm obliegenden Leistungen erbracht hat, ohne daß er von seinen Verpflichtungen frei würde. Der Vertragspartner ist auch verpflichtet, den durch die Verzögerung entstandenen Schaden zu ersetzen. Im Falle des Verzuges des Vertragspartners sind wir ebenfalls berechtigt, vom Vertrag insgesamt zurückzutreten und Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen. Der Schadensersatz wegen Nichterfüllung wird vereinbarungsgemäß mit 30 % der Vertragssumme festgesetzt, sofern uns kein höherer Schaden entstanden ist. Angebote sind freibleibend bis zur schriftlichen Bestätigung durch uns. Werden Aufträge storniert – gleich aus welchem Grund – so haben wir das Recht, die bis dahin angefallenen Kosten nach Aufwand zu berechnen.

§1 Preise

Alle PREISE bei bourbon-vanille.net sind in EURO (€). Wir behalten uns Druckfehler ausdrücklich vor.

§2 Bestellung

Die Bestellung der Ware erfolgt mit Absenden des Bestellformulars. Nach dem Absenden erhalten Sie eine Bestätigung und Rechnung über die registrierte Bestellung.

§3 Zahlungsmöglichkeiten

Die Bezahlung der Ware erfolgt per Banküberweisung, bzw. Einzahlung auf unser Bankkonto per Zahlschein, per Vorauskasse und per Nachnahme. Andere Zahlungsmöglichkeiten bedürfen der schriftlichen Vereinbarung. Sobald der Betrag auf dem Konto eingetroffen ist, erfolgt der Versand. Auf Brieflauzeiten der Post haben wir keinerlei Einfluß. Versendet wird jeden Montag und jeden Mittwoch – Feiertage natürlich ausgenommen!

§4 Bestellnebenkosten

Porto-, Verpackungs- und Lieferkosten sowie Zoll- und Überweisungsspesen gehen zu Lasten des Bestellers. Teillieferungen behalten wir uns vor. Wir sind berechtigt, Bestellungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Preisänderungen bleiben ausdrücklich auch ohne Ankündigung vorbehalten. Für Porto und Verpackung werden bei Vanillebestellungen innerhalb der EU pauschal € 5,50 und innerhalb von Österreich € 3,50 pro Bestellung berechnet. Alle Lieferungen werden mit der Österreichischen Post AG versendet. Für eingeschriebene Bestellungen berechnen wir zudem € 2,85. Bestellungen die den Betrag von EUR 150,– (€) übersteigen, sind versandkostenfrei. Bestellungen ab EUR 125,– (€) werden automatisch eingeschrieben versendet. Auf Wunsch versenden wir auch per Nachnahme (nur Österreich) wobei wir hier zusätzlich € 3,80 an Nachnahmegebühren berechnen. Für Rücklieferungen und nicht angenommene Bestellungen müssen wir 10 % des Rechnungsendbetrages als Verwaltungskosten in Rechnung stellen.

§5 Eigentumsvorbehalt

Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Das Eigentum geht an den Abnehmer erst nach vollständiger Erfüllung sämtlicher Verbindlichkeiten uns gegenüber über. Das gilt auch dann, wenn der Kaufpreis für einzelne vom Abnehmer bezeichnete Warenlieferungen bereits bezahlt sind. Bei laufender Rechnung gilt das vorbehaltende Eigentum als Sicherung unserer Saldoforderung und bezieht sich auf sämtliche bisher erbrachten Lieferungen.

§6 Transport und Mängelgewährleistung

Das Transportrisiko liegt beim Besteller. Reklamationen müssen binnen 7 Tagen nach Eingang der Lieferung schriftlich vorliegen. Der Kunde hat den Zustand der gelieferten Ware unverzüglich nach Lieferung zu überprüfen.

§7 Haftung

Wir übernehmen keine Produkthaftung. Da es sich bei Vanilleschoten um natürliche pflanzliche, von der Natur erzeugte Produkte handelt, können wir keine Gewährleistung übernehmen.

§8 Wirksamkeit

Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.

§9 Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort für die beiderseitigen aus dem Auftrag geschuldeten Leistungen ist der Sitz der Firma bourbon-vanille.net. Dies ist Voitsberg, Steiermark, Österreich. Für alle Geschäfte mit der Firma bourbon-vanille.net gilt österreichisches Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf wird ausgeschlossen.

Stand: 01.10.2011

Widerrufsrecht

Verbraucher (§ 13 ABGB) haben ein gesetzliches Widerrufsrecht. Ihr könnt Eure Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief oder per E-Mail) oder durch Rücksendung der Waren widerrufen. Wenn beschädigte oder abgenutzte Waren zurückgeschickt werden, wird der gesetzlich zulässige Betrag in Abzug gebracht; dies könnt Ihr vermeiden, indem Ihr lediglich die Ware einer Prüfung unterzieht, wie sie Euch etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre, und diese ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückschickt. Wir übernehmen die Kosten der Warenrücksendung, wenn die Bestellung einen Betrag von € 40,- übersteigt.

Beachtet jedoch, dass Vanilleschoten lebendes Produkt sind und wir keine Garantie übernehmen können.

Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Eurer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so könnt Ihr die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern.

Gerichtsstand

Bei Verträgen mit Kaufleuten, mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichem Sondervermögen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus der Geschäftsbeziehung sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, der Sitz des Verkäufers, Voitsberg vereinbart.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.